Was wir für Sie tun können

Business - Besprechung in einem BüroEs hilft nichts.

Es ist der Zeitpunkt gekommen die Hosen herunter zu lassen.

Wenn Sie auf dieser Seite gelandet sind dann nicht deshalb weil alles bei Ihrer Gesellschaft im Lot ist, oder?

Sie suchen nach Optionen für die Situation falls die Dinge noch mehr aus dem Ruder laufen.

Bislang haben Sie alles richtig gemacht.

Sie stehen aber nun wirklich an einem Scheideweg und es gibt nur einen Weg nach links und einen Weg nach rechts.

Der Weg nach links zeigt in die Richtung “Firmenbeerdigung” und hält viele Argumente bereit.

Der Weg nach rechts ist mit Arbeit, Entbehrungen und Risiken verbunden…. -denken Sie…. -und Sie wissen noch nicht dass der Weg nach links weitaus mehr Risiken birgt.

Wussten Sie dass es im Netz bereits Vordrucke für eine Strafanzeige gibt für den Fall dass Sie eine Firmenbeerdigung oder Firmenbestattung beabsichtigen?

In diesem Falle ist Ihr Firmenbeerdiger (egal wie nett er sein mag und wie überzeugend er darlegt dass alles im Sinne des Gesetzes passiert) im Arsch, -und Sie sind es mit.

Die Vorwürfe die gegen Sie beide schnell im Raum stehen werden sind Bankrott, Gläubigerbenachteiligung, Betrug und (höchst beliebt bei den deutschen Strafverfolgungsbehörden) die Insolvenzverschleppung.

Sie können uns glauben dass dieses Szenario nicht in Ihrem Sinne sein wird.

Was also bedeutet der andere Weg?

Der andere Weg bedeutet es gemeinsam mit Anwälten und Insolvenz-Experten die Situation zu sichten, zu beurteilen und dann eine Entscheidung zu treffen wie der Schaden so gering wie möglich gehalten werden kann.

Ein Insolvenzplanverfahren könnte eine Möglichkeit sein.

Keine Möglichkeit kann die Sitzverlegung der Gesellschaft ins Ausland bedeuten, da diese so viele strafrechtliche und haftungsrechtliche Riskien birgt dass Sie eine derartige Option nicht ernsthaft erwägen wollen.

Wenn Sie interessiert sind von echten Juristen und Insolvenz-Experten im Vorfeld eine schnelle und kostenlose Bewertung Ihrer Situation zu erhalten dann klicken Sie HIER.